Vorlesung Strategic Marketing Sommersemester 2016 · Lernziele der Veranstaltung Strategic...

of 17 /17
Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer München, Februar 2016 Vorlesung Strategic Marketing Sommersemester 2016 Dienstag 12. April 12. Juli 12:15-15:45 Uhr Professor-Huber-Platz 2, Lehrturm, W 201 Einführung

Transcript of Vorlesung Strategic Marketing Sommersemester 2016 · Lernziele der Veranstaltung Strategic...

Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer

München, Februar 2016

Vorlesung

Strategic Marketing

Sommersemester 2016

Dienstag 12. April – 12. Juli

12:15-15:45 Uhr

Professor-Huber-Platz 2, Lehrturm, W 201

Einführung

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Das Institut für Marketing

Dozent

Dozent: Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer

(Sprechzeiten: nach Vereinbarung,

Anmeldung im Sekretariat, Zimmer 325)

Lehrstuhl: Institut für Marketing

Ludwigstraße 28 RG, 80539 München

Tel: 089/2180-3321, Fax: 089/2180-3322

2

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Philipp Bergmann, M.Sc.

Zimmer 318, Tel.: 2180-5665

E-Mail: [email protected]

Sprechzeit (nach vorheriger Anmeldung):

Mo 13:30-15:00 Uhr

Wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Marketing

Betreuung der Vorlesung und Case-Bearbeitung

Nina Bürklin, B.Sc.

Zimmer 322, Tel.: 2180-5738

E-Mail: [email protected]

Sprechzeit (nach vorheriger Anmeldung):

Mo 13:30-15:00 Uhr

3

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Strategic Marketing im SS 2016

Terminübersicht

Alle Vorlesungen und Case-Vorstellungen finden in W 201 statt! Für die Case-Bearbeitung werden die Studierenden in

verschiedene Kleingruppen eingeteilt. In der Folgewoche präsentieren diese Kleingruppen in unterschiedlichen Räumen (B 254,

B 117, B 185, B 247) in der Edmund-Rumpler-Strasse 13 ihre Ergebnisse vor den Unternehmenspartnern.

4

Datum Uhrzeit Thema

Di, 12.04.2016 12:15 - 15:45 Kap. 1 Strategie

Di, 19.04.2016 12:15 - 15:45 Ende Kap. 1 Strategie

Di, 26.04.2016 12:15 - 15:45 Kap. 2 Programmstruktur

Di, 03.05.2016 12:15 - 15:45 Kap. 3 Zielgruppenprogramm

Di, 10.05.2016 12:15 - 15:45 Kap. 5 Positionierung und Brand Management

Di, 17.05.2016 entfällt, Pfingstdienstag

Di, 24.05.2016 12:15 - 15:45 Kap. 6 Preismanagement & Gastvortrag SKP (Herr Butscher)

Di, 31.05.2016 12:15 - 15:45 Kap. 4 Objektprogramm

Di, 07.06.2016 12:15 - 15:45 Kap. 7 Integrierte Komm & Kap. 8 Marketing Controlling, Vertrieb

Di, 14.06.2016

Di, 21.06.2016 18:00 - 19:00 Klausur

Di, 28.06.2016 12:00 - 14:00 Case Runde 1 (Vorstellung Case-Runde 1)

Di, 05.07.2016 12:00 - 16:00 Case Runde 2 (Vorstellung Case-Runde 2 & Präsentation Case-Runde 1)

Di, 12.07.2016 12:00 - 14:00 Präsentation Case-Runde 2

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Leistungserbringung

Klausur und Case-Bearbeitung

1. Teilleistung

60-minütige

Klausur

6 ECTS(WP1 Management,

Marketing & Innovation)

Zum Erwerb der 6 ECTS müssen beide Teilleistungen erfolgreich

abgeschlossen werden!

2. Teilleistung

Bearbeitung &

Präsentation

von Fallstudien

5

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Zur 2. Teilleistung:

Case Studies

Praxis-Fallstudien in Zusammenarbeit mit unseren

Kooperationspartnern

pro Team werden 2 Cases bearbeitet

Teamgröße abhängig von Anzahl Bewerbungen

Teamzusammenstellung sowie zu

bearbeitende Cases werden zufällig verteilt

Bearbeitungszeit: 1 Woche pro Case

Präsentation

Case A + B + C

- Diskussion

- Get-Together

Vorstellung

Case D + Edurch das

Partnerunternehmen

Vorstellung

Case A + B + C durch das

Partnerunternehmen

Präsentation

Case D + E

- Diskussion

- Get-Together

1 Woche

Bearbeitungszeit

1 Woche

Bearbeitungszeit

6

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Lernziele der Veranstaltung Strategic Marketing

Fachkompetenz Soft-Skills

• Spezifisches Wissen zum strategischen Marketing

• Wesentliche Aspekte des Offensiven und

Integrierten Marketing

• Ganzheitliche Betrachtung strategischer

Entscheidungen und ihrer Interdependenzen

• Problemorientierte Anwendung des Wissens auf

konkrete Fragestellungen aus der Marketingpraxis

(Anwendung von strategischen Planungs- und

Entscheidungs-Tools)

• Konkretisierung strategischer Entscheidungen

durch Ableitung und Implementierung geeigneter

Maßnahmen

• Entscheidungen treffen und vertreten

• Kreativität bei strategischen Entscheidungen

• Effizientes und effektives Zeitmanagement

• Verfestigung der Präsentationstechniken

• Fähigkeit zur eigenverantwortlichen kooperativen

Arbeit

• Vertiefung der Veranstaltung „Unternehmensführung und Marketing“

• Wesentliche Grundlagen des Vertiefungsgebietes „Strategie, Innovation und Marketing“ (SI&M)

• Schnittstelle zwischen Marketing und Strategie und Anknüpfung an die Veranstaltung „Strategische

Unternehmensführung“ von Prof. Dr. Anja Tuschke

Inhaltliche Einordnung der Veranstaltung in Ihr Studium

7

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Empfohlene Literatur für die Vorlesung Strategic

Marketing

Meyer, A.; Davidson, H. (2001): Offensives Marketing: Gewinnen mit POISE:

Märkte gestalten, Potenziale nutzen, Freiburg i. Br. 2001. (nicht im Ordner)

Weitere empfohlene Literatur (außer dem Buch „Offensives

Marketing“) wird in einem Literaturordner im Sekretariat des Institut

für Marketing (Ludwigstraße 28 RG, 3. Stock, Zimmer 325) als

Kopiervorlage ab Ende April zur Verfügung gestellt!

8

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Wie bekomme ich die die Literatur „Offensives

Marketing“?

9

Sie finden einige Exemplare des Buchs zur kurzen

Ausleihe in unserer Bibliothek.

Ludwigstraße 28, Rückgebäude, 3. Stock

Raum 329

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Telefonica Deutschland GmbHRobert Bosch GmbH

Unsere voraussichtlichen Kooperations-Partner für

die Case Studies

Stadtwerke München GmbH

10

Wrigley GmbH

Bosch Siemens Hausgeräte GmbH

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Die Robert Bosch GmbH ist ein im Jahr 1886 von Robert

Bosch gegründetes deutsches Unternehmen. Es ist tätig

als Automobilzulieferer, Hersteller von Gebrauchsgütern,

Industrie- und Gebäudetechnik und in der

automatisierten Verpackungstechnik.

Umsatz: 46 Millarden Euro (2013)

Mitarbeiter: 281.000 (2013)

Unsere Kooperations-Partner für die Case Studies

11

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

47 Millionen Kundenanschlüsse (Mobilfunk & Festnetz) (2014)

Umsatz: 4,9 Milliarden Euro (2013)

5.940 Mitarbeiter (Telefonica Deutschland Group, 2013)

Telefonica Deutschland ist eine der stärksten und lebendigsten Marken im

Telekommunikationsmarkt und der nach Kundenzahlen größte

Mobilfunkanbieter Deutschlands

Unsere Kooperations-Partner für die Case Studies

12

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Die SWM sind Deutschlands größter kommunaler

Energieversorger und ein langjähriger Praxispartner des

Instituts für Marketing.

Leistungsportfolio: Strom, Gas, Wasser, Fernwärme,

M-Bäder, M-Net, MVG

Umsatz: 6,3 Milliarden Euro (2013)

8.000 Mitarbeiter weltweit (2013)

Unsere Kooperations-Partner für die Case Studies

13

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Die Wrigley GmbH, Teil der Mars Incorporated, mit Sitz in

Unterhaching ist der führende Produzent und Vermarkter

von Kaugummi sowie einer der größten

Süßwarenhersteller weltweit.

Unsere Kooperations-Partner für die Case Studies

14

Umsatz: 6 Milliarden US-Dollar (weltweit, 2013)

Mitarbeiter: 17.000 (weltweit); davon 415 in Deutschland (2013)

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Die BSH Hausgeräte GmbH ist der größte

Hausgerätehersteller in Europa und gehört zu den weltweit

führenden Unternehmen der Branche.

Der Konzern war ursprünglich ein

Gemeinschaftsunternehmen der Robert Bosch GmbH und

der Siemens AG. Seit September 2014 hat Bosch die BSH zu

100% übernommen.

Unsere Kooperations-Partner für die Case Studies

15

Umsatz: 10,5 Millarden Euro (2013)

Mitarbeiter: ca. 50.000 (2013)

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de 16

Empfohlene Zusatzveranstaltung:

Forschungsmethoden des Offensiven Marketing

• Blockseminar Forschungsmethoden

11.04. – 18.04.2015

• Gastvortrag

• SPSS Workshop

• Klausur am 02.05.2014

1. Teilleistung

• 6-wöchige Projektarbeit im Team zu

aktuellen Themen aus Praxis und Forschung

• Endpräsentation am xx.07.2015

2. Teilleistung

6 ECTS (MBWL und MMI) und empfohlen für Hauptseminare am

Institut für Marketing

50 % 50 %

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung

zum Kurs „ Forschungsmethoden des Offensiven Marketing“ bis zum 01. April.

Alle Informationen finden Sie hier.

ACHTUNG:

Diese Folie bezieht sich auf die

empfohlene Zusatzveranstaltung

„Forschungsmethoden des Offensiven

Marketing“

© Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer – www.marketingworld.de

Wir freuen uns auf eine

spannende Zusammenarbeit

im Sommersemester 2016!